Veranstaltungen

Flohmarkt

Das erste Projekt des Fördervereins war die Veranstaltung eines Flohmarktes im Bürgerhaus in Rodgau-Weiskirchen im April 2013. Da wir bislang noch keine Erfahrung in der Organisation eines Flohmarktes hatten, holten wir Tipps und Tricks bei anderen Flohmarktveranstaltern ein. Besonders unterstützt wurden wir dabei vom Mütterzentrum in Hainhausen. Nachdem alle notwendigen Unterlagen und Anträge vorlagen, warben wir fleißig um Käufer und Verkäufer – mit Erfolg!
Alle Tische konnten vergeben werden und unser Flohmarkt war gut besucht.

Im April 2014 fand dann unser zweiter Flohmarkt statt. Die Vorbereitung verlief dank der Erfahrungen der ersten Veranstaltung sowie aufgrund der Rückmeldung der Flohmarktteilnehmer wesentlich reibungsloser. Für die Organisation und den Ablauf haben wir viel positives Feedback von Verkäufern und Käufern erhalten. Auch dieses Mal konnten alle Tische vergeben werden und die Veranstaltung erwies sich als voller Erfolg.

Zusammen konnten mit beiden Veranstaltungen über 1000 Euro für die KITA eingenommen werden.

Der nächste Flohmarkt ist für das Frühjahr 2015 geplant!
Interessenten können uns gerne schon jetzt gerne (unverbindlich) ihre E-Mailadresse zukommen lassen, damit wir sie in den Verteiler für den nächsten Flohmarkt aufnehmen und rechtzeitig über die Termine und die Organisation informieren können.

Foto Flohmarkt 2013


Apfelfest

Im Herbst 2013 veranstaltete unsere KITA ein Apfelfest. Es gab so einiges „rund um den Apfel“ zu entdecken. Kinder und Besucher hatten unter anderem die Möglichkeit eine große Auswahl an Apfelsorten kennen zu lernen und zu probieren, Apfelsaft mit einer Presse selbst herzustellen, Äpfel mit einer Schäl- und Schneidemaschine selbst zuzubereiten und noch vieles mehr. Außerdem gab es Verkaufsstände an denen die KITA Kinder Produkte aus eigener Herstellung wie Apfelessig und getrocknete Apfelringe anboten.
Dieses Fest durften wir mit einer 25 kg Apfelspende unterstützen.

Tombola

Im Jahr 2014 wollten wir uns gerne an ein neues Projekt wagen. Ideen und Vorschläge wurden gesammelt. Schließlich fiel die Wahl auf eine Tombola, die im Rahmen des jährlichen Sommerfestes unserer KITA stattfinden sollte.
Da wir bisher noch keine Erfahrung mit einer Veranstaltung dieser Art hatten, standen uns Frau Jakobi und das gesamte KITA Team mit vielen Ratschlägen und Tipps zur Seite. Somit nahm die Organisation schnell ihren Lauf. Sorge bereitete uns zunächst, ob wir eine ausreichende Anzahl an Gewinnen sammeln konnten.

Dank zahlreicher, großzügiger Spenden hatten wir im Nu eine beträchtliche Anzahl an Artikeln beisammen. Dies ermöglichte es uns, nahezu jedes zweite Los als Gewinnlos auszupreisen. Zudem gab es eine Trostpreiskiste, aus der bei Vorzeigen von fünf Nieten noch ein nachträglicher Gewinn ausgesucht werden durfte.

Am Ende des Sommerfestes waren fast alle Lose verkauft und die Tombola erwies sich als Erfolg auf ganzer Linie.

Wir möchten uns hiermit noch einmal ganz herzlich bei allen Spendern, Helfern, Ratgebern und natürlich bei allen Kindern und ihren Familien für ihre Unterstützung bedanken.

TombolaTisch1TombolaTisch2